Dämmerschoppen der Ortsmusik

Dämmerschoppen 2015

Besser hätte es nicht laufen können. Einige hundert Waldinger verbrachten den wohl bisher wärmsten Sommerabend dieses Jahres gemeinsam am Dämmerschoppen der Ortsmusik Walding. Ab 17:30 konnte man eine Abordnung der Musik durch den Ort marschieren sehen und auch hören, bevor sie am Hof der Familie Rath eintrafen und den Dämmerschoppen eröffneten. Immer mehr Leute trafen ein um bei einem Bier und Bratwürsten, oder den selbstgemachten Erdäpfel-Chips den Sommertag in geselliger Atmosphäre ausklingen zu lassen. Die Musik, unter der Leitung von Kapellmeister Clemens Umbauer, unterhielt alle mit einem abwechslungsreichen Programm, welches von traditionellen Polkas und Märschen bis zu modernen Stücken reichte.

Einige Gäste versammelten sich kurz vor 9 Uhr um gemeinsam die Übertragung vom Champions-League-Finale über die Großleinwand nicht zu verpassen. Zeitgleich fand auch die Auflösung des Schätzspieles statt, bei welchem es darum ging, wie viel Wasser man benötigt um eine Tuba zu füllen. Die Lösung mit 26,1 Liter wurde von niemandem getippt, aber mit 26,0 Liter waren gleich Zwei nahe dran. Anschließend spielte spontan noch eine erweiterte Version der „Klarinetten-Musi“ einige Stücke. Bis lange nach Mitternacht genossen die Gäste die warme Sommernacht.

Es freut uns, dass so viele unserer Einladung gefolgt sind und den Dämmerschoppen somit zu einem großen Erfolg machten.

Bericht: Stefan Hutterer

Zurück

Einen Kommentar schreiben