Jubiläumskonzert der Ortsmusik

Die Ortsmusik Walding feiert ihren 160-jährigen Bestand mit einem Jubiläumskonzert

In der voll besetzten Waldinger Turnhalle fand anlässlich des 160-jährigen Bestandsjubiläums ein Konzert der besonderen Art statt.

Gleichsam zur Einstimmung spielten schon vorher Jungmusiker der Jugendkapelle Walding (JUKAWA) unter der Kapellmeisterin Karin Füreder hiefür augewählte Stücke.

Kapellmeister Mag. Clemens Umbauer hat dieses Mal ein besonders anspruchvolles und ab-wechslungsreiches Programm ausgewählt. Nach der Begrüßung durch den Obmann Johannes Bumberger geleitete Mag. Gottfried Atzlesberger als Sprecher gekonnt und humorvoll durch das Programm. Jedes der vorgetragenen Musikstücke wurde erklärt, was zum besseren Ver-ständnis der Stücke führte.

Mit „Lords of seven Seas“ von Kees Vlak, dem Pflichtstück der Konzertwertung 2010 in Alberndorf, begann das Konzert. Es folgten Walzermelodien von C.M. Ziehrer, Stücke der zeitgenössischen modernen Musikliteratur, Märsche, Polkas und sogar rassige kubanische Melodien. Den Abschluss bildete das Selbstwahlstück der Konzertwertung 2010 „Virginia“ von Jacob de Haan.

Bei der diesjährigen Konzertwertung in Alberndorf erreichte die Ortsmusik Walding erstmals in der Leistungsstufe C (Oberstufe) eine Auszeichnung. Aber auch die Jugendkapelle der Ortsmusik (JUKAWA) erreichte in ihrer Stufe eine Auszeichnung.

Hervorzuheben sind auch die solistischen Leistungen der Musiker Mathias Scheftner (Saxo-phon) und Roland Eckerstorfer (Trompete), sowie der Musikerinnen Marlene Hutterer und Julia Kühhas auf der Querflöte, und von Christine Grilnberger und Lisa Gutschaft auf dem Saxophon.

Ein Herbstkonzert ist immer der Anlass, verdiente MusikerInnen auszuzeichnen.

Jungmusiker-Leistungsabzeichen erhielten: Verena Haslinger in Silber (mit Auszeichnung) und Daniela Bumberger (in Gold)

Die Verdienstmedaille für langjährige aktive Tätigkeit als MusikerIn erhielten in Bronze (15 Jahre) Michaela Weigl, in Silber (25 Jahre) Stbf. Johannes Kölbl und in Gold (35 Jahre) Rudolf Mülleder.

Das Ehrenzeichen in Silber erhielt Josef Reiter, in Gold Kpm. Mag. Clemens Umbauer.

Ganz besonders bedankte sich der Obmann bei der Bevölkerung von Walding, bei der Markt-gemeinde und bei jenen Firmen, die die Ortsmusik finanziell und personell unterstützen. Sei-tens der Marktgemeinde überreichte Bgm. LAbg. Kons. Josef Eidenberger dem Obmann Jo-hannes Bumberger und dem Kpm. Mag. Clemens Umbauer als Zeichen der Wertschätzung ein Ehrengeschenk. Der heftige Applaus am Ende des Konzertes wurde mit zwei Zugaben belohnt. Anschließend an das Konzert sorgten die Blech Brass Brothers für Stimmung, wobei auch für das leibliche Wohl der noch zahlreich verbleibenden Zuhörer bestens gesorgt wurde.

Alles in allem war es ein dem Anlass des 160-jährigen Bestandes entsprechendes würdiges Jubiläumskonzert der Ortsmusik Walding.

Bericht: DI Gerhard Pichler
Fotos: Ernst Grilnberger

Zurück

Einen Kommentar schreiben