Herbstkonzert 2014

Herbstkonzert 2014

Mit dem Stück „A Day of Hope“ von Fritz Neuböck eröffnete die Ortsmusik das Herbstkonzert 2014. Nach den Grußworten von Obmann Johannes Bumberger übernahm Mag. Gottfried Atzlesberger die Moderation des Abends. Mit viel Humor und interessanten Details führte er das Publikum durchs Konzert. Beim Marsch „Freiheitsglocken“ von Hans Schmid verwies er auf den Fall der Berliner Mauer, der genau vor 25 Jahren vielen Menschen die Freiheit brachte.

Musikalische Höhepunkte des Konzertes waren „Tribute to Glenn Miller“, „Beach boys Golden Hits“(Ltg. Kpm. Karin Füreder) und v.a. „Gabriella’s Song“ mit der berührenden Interpretation von Gesangssolistin Theresa Bumberger.Der Marsch „Mei Obaösterreich“ von Sepp Fellner (mit Gesang) regte Gottfried Atzlesberger zu einem pointierten Gedicht über unser Bundesland an („Manchmoi wird ma unsa Obaöst’reich a z’eng, waun i an den Stau auf da B127 deng!“). Als erste Zugabe spielte Kpm. Clemens Umbauer eine witzige Piccolo-Solopolka, der „Pfiffikus“ von Hans Schmid. Kpm. Karin Füreder übernahm die Leitung der Ortsmusik.  Dann überraschte Obmann Johannes Bumberger am Schluss die Zuhörer mit der Ansage, sein Amt als Obmann der Ortsmusik Walding niederzulegen. Er bedankte sich bei der Ge-meinde, bei Bgm. Josef Eidenberger und Bgm. Erich Haas, und bei den Waldinger Firmen – Fa. Zellinger spendiert 2014 wieder ein Instrument! – für die wohlwollende Unterstützung des Musikvereins. Besonderer Dank gebührte seiner Familie und Eltern für die viele Geduld und langjährige Mithilfe in seiner Funktion (seit 1997).

Mit „In the mood“ von Glenn Miller als zweiter Zugabe beendete die Ortsmusik einen gelungenen und schönen Konzertabend!

Bericht: Mag. Clemens Umbauer

Zurück

Einen Kommentar schreiben