Jugendblasorchesterwettbewerb in Ohlsdorf

Unter der musikalischen Leitung von Karin Füreder nahm die JUKAWA am 01.06.2013 am Jugendblasorchesterwettbewerb in Ohlsdorf (Bezirk Gmunden) teil. Als Zehnte der 14 Jugendkapellen stellten sich unsere Youngsters der Jury.
In der Kategorie CJ gaben sie „Samhain“ von Donald Furlano und „Down by the sally gardens“ von Andreas Simbeni zum Besten und begeisterten die Zuhörer.
Die intensive und konzentrierte Probearbeit hatte sich eindeutig gelohnt. So erreichte das Orchester einen sehr guten Erfolg mit 78,67 Punkten und hat somit in ihrer Kategorie den zweiten Platz hinter der VOR JU (Vorderweißenbacher Jugendorchester) erspielt. 

Per Reisebus ging es für die gesamte Besatzung nach Ohlsdorf und auch wieder retour.
Ein gelungener Auftritt, Spaß am gemeinsamen Ausflug, Semmerl und Knabbernossi -  so war dieser Nachmittag für die Jungmusiker nicht nur ein musikalisches, sondern auch ein gesellschaftliches Highlight.

Orchester Dirigent Stufe Ergebnis
Jugendorchester Reindlmühl Lukas Spießberger AJ 70,00
Teenie-Musi Spital/Pyhrn Florian Stenner BJ 78,50
Rainbacher Stritzi Orchester Gertraud Holzapfel BJ 85,17
JuKa Bad Goisern Hubert Greunz
Manfred Stimex
BJ 82,00
Jugendblasorchester Obernberg - Bad Füssing Hubert Gurtner BJ 83,33
Flying Notes Andreas Cerenko
Andrea Penz-Cerenko
BJ 86,33
VOR JU Vorderweißenbacher Jugendorchester Reinhard Schimpl CJ 90,17
Jugendorchester Niederthalheim Thomas Liedauer CJ 78,33
Jugenkapelle Grünbach Thomas Hager CJ 78,00
JukaWa Jugendkapelle Walding Karin Füreder CJ 78,67
Bezirksmusikschulorchester Ried im Innkreis Heide Marie Söllinger
Johanna Reischauer
DJ 90,67
Jugendorchester Regau Harald Roth EJ 85,83
BJO Perg Erwin Haderer SJ 88,50
BJO Gmunden Fritz Neuböck SJ 90,83

Zurück

Einen Kommentar schreiben