Probewochenende St. Georgen im Attergau

Konzertwertung in Puchenau

Heuer war es wieder einmal soweit, dass wir unser Probewochenende auswärts verbrachten. Unsere musikalische Reise, wenn man es so nenne kann, führte uns vom 09. - 10. November 2013 ins ferne St. Georgen im Attergau. Unter perfekten Probebedingungen versuchten wir am Samstag Vormittag unter der Obhut von einigen Referenten aus der dortigen Gegend, unsere Stücke für das Herbstkonzert zu deren Zufriedenheit zu proben. Hierbei zeigte sich wieder, dass Sing- oder Rhythmusübungen im 7 stimmigen Chor, auch wenn es nur ein 3 stimmiges Stück ist, oder Klatschübungen sehr wohl zum harmonischen Zusammenspiel beitragen. Kurios waren die Raumaufteilungen der diversen Register. Warum wohl die Trompeten im Theorieraum proben mussten, weiß wohl niemand. Vielleicht mussten die erst alles theoretisch erlernen ...

Die abendlichen Gesamtproben unter Clemens und Karin fanden im Proberaum des Musikvereines statt, der sich als perfekt und für unsere Größe an Musikern optimal erwies.

Nach erfolgreichem Probetag ließen wir den Abend in der Gaststube unseres Hotels mit Spiel, Spaß und Gesang ausklingen.

Am Sonntag Vormittag mit etwas müdem Blick durften wir die Sonntagsmesse in der Kirche St. Georgen gestalten.

Bericht: Carina Haslinger

Zurück

Einen Kommentar schreiben