Schülerkonzert

Am Sonntagabend füllten die Blockflötenkinder und Nachwuchsmusiker den Turnsaal mit verschiedensten Klangwolken. Mit einem Queen-Medley von der JukaWa wurde das Konzert eröffnet. Danach präsentierten die Blockflötenkinder aus dem ersten und zweiten Lernjahren ihr Können. Die Jugendlichen der JukaWa, sowie alle anderen Kinder, die derzeit ein Instrument lernen, wurden in Ensembles eingeteilt. Die Besucher hörten Duette für kleine Trommeln, eine Polka in der seltenen Besetzung Posaune, Horn, Klarinette und Saxophon, sowie Stücke von Holz- und Blechgruppen. Zum Ende gab es einen großen Applaus für die Blockflötenlehrer, die ein ganzes Jahr über die Kinder betreuen und für die Ensembleleiter, die mit den Jugendlichen im Vorfeld des Konzertes geprobt haben.
Im Zuge dieses Konzertes bedankte sich das Jugendteam sehr herzlich bei Christina Grilnberger. Sie hat 2014 das Jugendreferat übernommen und ein Jahr darauf die JukaWa neuaufgebaut, welche Sie auch bis vor Kurzem musikalisch leitete. Im Frühjahr hat sie ihr am Amt an Beate Satzinger bzw. Mathias Schefter und Theresa Bumberger weitergegeben.

Zurück

Einen Kommentar schreiben